Wohnbauatlas / Atlas du Logement / Forschungsprojekt

...lesen, ordnen, vergleichen...


Grundrissatlanten als Arbeitshandbuch konzipiert, helfen in ihrer traditionellen Handhabung, durch eine Systematisierung von Beispielprojekte zu vergleichen und zu bewerten.

Mit dem Forschungsprojekt Wohnbauatlas wurde untersucht, ob sich Typologie und Morphologie mit dem Potential des Mediums Internet visuell so darstellen lassen, dass ein Mehrwert entsteht. 

Die Möglichkeit Bilder nach gewählten Kriterien zu sortieren und in Zusammenhang zu stellen, ergibt den Vorteil, visuell wieder Bilder zu generieren, die etwas eigenes erzählen. Durch das gewählte Zusammensetzen wird also neuer Inhalt geschaffen.

Die Webseite eröffnet nun durch ihre einheitliche grafische Gestaltung zahlreiche visuelle und numerische Vergleichsmöglichkeiten. Sie zeigt die Gestalt der untersuchten Grundrisse, führt die vergleichbaren Dimensionen zusammen, klassifiziert nach den einzelnen Kriterien, hebt durchgehende Konzepte hervor, entschlüsselt die zugrundeliegenden Muster und vieles mehr.

Das Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg und Bachelard Wagner Architekten. Mit dem Wohnbauatlas stellen die Studenten des zweiten Jahres der Architekturabteilung der Hochschule ihre Analysearbeiten zum Thema Wohnungsbau vor.
 Der Atlas wird jedes Jahr mit den Projektanalysen der folgenden Semester ergänzt.
 

Konzept und Realisierung: Bachelard Wagner Architekten, Basel
in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Technik und Architektur Fribourg

Programmierung: Claudiabasel Grafik+Interaktion, Basel